Simplant® Pro und Simplant® Pro Lite -Planungssoftware

Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstr. 31
64625 Bensheim
Kundenservice-Telefon: 06251/16-0
Hersteller / Vertrieb
Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstraße 31
64625 Bensheim
c/o Dentsply IH GmbH
Seit wann auf dem Markt?
1992
Mögliche Implantatsysteme
alle gängigen Implantatsysteme
Anzahl der benötigten Schablonen
eine Schablone pro Kiefer (Pilot-, Universal-, SAFE-Guide)
Schablonenherstellung a) mit welchem Verfahren b) Lieferzeit / Kosten c) Herstellungsort (Labor oder Systemanbieter)
a) Stereolithographie
b) fast Track 48 Std. möglich/auf Anfrage
c) Hasselt Belgien/auch im Labor mit den „Simplant Guide File“ möglich
Positionierung der Schablone in Situ (Knochen, Restgebiß, Weichgewebe)
Knochen, Restzahnbestand, Weichgewebe und in Kombinationen möglich
Kalibrierung der Komponenten (z.B. Legostein oder Meßstifte)
keine Kalibrierung notwendig
Konvertierung der DICOM-Daten (z.B. direkt in die Software)
ja, Simplant® Pro-Software
Bildgebende(s) Verfahren
CT, DVT (DICOM)
Anzahl der Scans
1 (Dual-Scan-Verfahren auch möglich)
Einarbeitung der Hülsen (wo und wie?)
durch Systemanbieter/Dentsply Sirona Implants, Simplant-Guide-Produktion in Belgien
Tiefenanschlag berücksichtigt
ja
Hülsen (welche und woher)
Bohrer-Sleeves (Edelstahl), Bohrschablonen-Hülsen (Titan)
Hülsen für welche Bohrer?
alle gängigen Durchmesser
Systemkomponenten a) Welche? b) im Lieferumfang / -preis enthalten? c) wenn nicht, Komponentenpreis?
a) Software (keine Geräte)
b) Software
c) alles in einem
Gesamtinvestitionskosten
auf Anfrage
Folgekosten (Updates etc.)
optional Servicevertrag (im ersten Jahr kostenlos), keine jährlichen Lizenzen
Besonderheiten
offene Plattform, einfache Bedienung durch Assistez-Programm, auch knochengetragene Bohrschablonen möglich, Stereolithografie, keine Ungenauigkeit durch Referenzobjekte, Entfernung von Artefakten in 3D-Darstellung
Schulungsangebot / Kosten
regionale Schulungen, kostenfreie Trainings und Service für Kunden mit Wartungsvertrag
Homepage