M-ZR multilayer HT

Merz Dental GmbH
Eetzweg 20
24321 Lütjenburg
Kundenservice-Telefon: 04381/403-0
Hersteller / Vertrieb
Merz Dental GmbH
Eetzweg 20
24321 Lütjenburg
Vertrieb seit wann?
2018
Materialart
Zirkoniumdioxid
Kennzeichnung nach welchen Standards?
CE-Kennzeichnung DIN EN ISO 6872
Zusammensetzung in Masseprozent aller Bestandteile
ZRO2 = 76 – 96, HfO2 = <5, Y2O2 = <10, andere Oxide <16
Dichte in g/cm³
6,03 g x cm3
Härte nach Vickers
k. A.
Elastizitätsmodul in GPa
k. A.
Biegefestigkeit in MPa
840 MPa
Weibullmodul
k. A.
Wärmeausdehnungskoeffizient WAK [ ]
10,4 x 10-6K-1
Welche Verblendkeramiken sind möglich?
alle Zirkon-Verblendkeramiken mit passendem WAK-Wert


Verbundfestigkeit nach Schwickerath (falls vorhanden)
k. A.
Indikationen: a) Vollkronen b) Kappen für Einzelkronen c) Gerüste für vollanatomische Brücken d) Gerüste für Verblendbrücken e) Primärkronen f) Inlays und Onlays g) Inlaybrücken und Marylandbrücken
a), b), c) bis zu drei Gliedern im Front- und Seitenzahnbereich, e), f)
Konditionierung vor dem Befestigen
Innenflächen der Restauration können mit einer mechanischen Retention durch Abstrahlen mit Al?O? mit einer Partikelgröße von 50-100 µm bei 29.0-43.5 psi (0.2-0.3 Mpa) versehen werden.
Befestigung
Konventionelle Zementierung mit Zinoxidphosphatzementen oder Glasiomerzementen. Adhäsive und Selbst-adhäsive Befestigungsmaterialien sind nach heutigem Kenntnisstand der konventionellen Befestigung vorzuziehen.
Präparationsempfehlungen
Hohlkehl- oder Stufenpräparation
Ausarbeitungsempfehlungen
Fertig gefräste Arbeiten vorsichtig mit geeigneten Werkzeugen aus den Blanks heraustrennen, die maschinell verdickten Ränder ausdünnen und die Haltestege entfernen. Nicht mit Trennscheiben separieren. Dichtgesinterte Gerüste wassergekühlt mit diamantierten Schleifkörpern bearbeiten, dabei Wärmeentwicklung vermeiden. Nicht separieren.
Einfärbung der Rohlinge bei ZrO2
M-ZR multilayer HT Rohlinge sind voreingefärbt und weisen fünf Farbschichten mit sanften, fließenden Farbübergängen auf. M-ZR multilayer HT werden in den Vita®- Farben A1-A3 angeboten.
Endbearbeitung: Glanzbrand oder Polieren (Poliermaterial)
Glanzbrand mit geeigneten Stain- und Glaze-Massen durchführen.
Bei Kunststoffrohlingen: Welche Verblendkunststoffe sind möglich, welche Primer sollten verwendet werden
k. A.
Wissenschaftliche Studien zu den Materialien
k. A.
Verpackungseinheit der Rohlinge
1 Stück/Packung; Ø 98,5 mm in den Höhen 14 mm, 18 mm, 22 mm
Preise der Rohlinge (alle verschiedenen Größen)
auf Anfrage
Für welche CAD/CAM-Systeme freigegeben?
für alle offenen Systeme mit einem Halter für Rohlinge mit Ø 98,5 mm
Zertifikat zur Echtheit der Fräsrohlinge
k. A.
Qualitätsmanagement
DIN EN ISO 13485, 93/42/EWG
Homepage