M-PRINT Surgical guide

Merz Dental GmbH
Kieferweg 1
24321 Lütjenburg
Kundenservice-Telefon: 04381/403-0
Hersteller
Merz Dental GmbH
Kieferweg 1
24321 Lütjenburg
Markteinführung
2021
Materialart
UV-härtender Kunststoff auf Acrylatbasis für die additive Fertigung; biokompatibel
Kennzeichnung nach welchen Standards
Medizinproduktklasse I (gem. MDR (EU) 2017/745)
Indikationen / Einsatzbereiche
Bohrschablonen, Positionierungsschablonen
Zusammensetzung
Diurethandimethacrylat, Isomerenmix (UDMA), 2-[[(Butylamino)carbonyl]oxy]ethylacrylat, Diphenyl(2,4,6-trimethylbenzoyl)phosphinoxid (TPO), Propoxyliertes Glyceroltriacrylat, Farbstoffe
Farbe
ice-blue
Dichte in g/cm³
k. A.
Viskosität
830 ± 100 mPa·s
Biegemodul (MPa)
2.600 ± 200 MPa
Biegefestigkeit (MPa)
100 ± 8 MPa
Schichtstärke (in Abhängigkeit von der Indikation)
25 µm, 50 µm, 100 µm
Wellenlänge
385 nm
Konditionierung vor dem Befestigen (z. B. Abstrahlen)
k. A.
Befestigung (Zementierung, adhäsive Befestigung)
k. A.
Präparationsempfehlungen
k. A.
Ausarbeitungsempfehlungen (Wasserkühlung, mögliche Schleifinstrumente)
Verarbeitung gemäß Gebrauchsanweisung
Bei Kunststoffen: Welche Verblendkunststoffe sind möglich? Welche Primer sollen verwendet werden?
k. A.
Empfohlene Endbearbeitung
Verarbeitung gemäß Gebrauchsanweisung
Weitere Systemkomponenten
Aufeinander abgestimmte Komponenten aus Hardware, Software und innovativen 3D-Druck-Liquids
Verpackungseinheit
1.000 g
Preis
auf Anfrage
Für welche 3D-Druck-Systeme freigegeben?
Kompatibilitätsübersicht auf www.merz-dental.de
Welche Unterlagen sind vorhanden?
Gebrauchsanweisung, Sicherheitsdatenblatt, Zertifikate
Besonderheiten
biokompatibel, dimensionsstabil, für die exakte Positionierung und Fixierung der Bohrhülsen, für eine sichere Insertion beim Patienten, Ready2Print: kein Aufschütteln vor Gebrauch nötig, sedimentationsstabil da frei von Füll- und Schwebstoffen sowie Farbpigmenten
Service-Telefon
043 81 / 40 30
Homepage