inLab CAD SW 22

Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstr. 31
64625 Bensheim
Kundenservice-Telefon: 06251/16-0
Hersteller/Vertrieb
Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstraße 31
64625 Bensheim
c/o Sirona Dental Systems GmbH
Systemkomponente zu
Scanner: inEos X5; CAD/CAM-Maschine: inLab MC X5, inLab MC XL; Connect Case Center
Markteinführung
inLab Software 22.0: 2022
Auftragsblatt / Datenfindung
vorhanden
Indikationsspektrum
Kronengerüst (auch teilanatomisch), Brückengerüst bis 16 Glieder (Gerüst und anatomisch reduziert, auch teilanatomisch und Vestibulärverblendung), Inlay, Onlay, Teilkrone, anatomische Krone, anatomische Brücke, Veneer, dünne Veneers, Abutments, Langzeitprovisorien, Multilayer Restaurationen, Teleskope, Stege, Geschiebe, direkt verschraubte Brücken und Stege, Bohrschablone, Modelle, Modellguss, Schienen, Individuelle Abformlöffel, Prothesen
Präparationsranderkennung
automatisch, manuelle Korrektur möglich
Findung der Einschubrichtung
automatisch, manuell einstellbar bzw. korrigierbar
Gegenbissmodelle
als (kompletter) Gegenkiefer oder Bissregistrat unter Berücksichtigung der statischen und dynamischen Bisssituation
Weitere Softwarefunktionen/Features
automatische Berücksichtigung der Materialstärken, virtuelle Modellierwerkzeuge; kieferorientierte biogenerische Zahnaufstellung, Zahndatenbanken, diagnostisches Wax-Up bei der Konstruktion, Konstruktion und Kontrolle von okklusalen und approximalen Kontakten, Messwerkzeuge, Kopieren von Zahnformen in die Konstruktion, Multilayer-Konstruktion, offenes STL-Format für Scan-, Modell- und Restaurationsdaten; Smile Design; virtueller Artikulator, gleichzeitiges Konstruieren in beiden Kiefern möglich, abgestimmte CAM-Software für die Herstellung der Restaurationen
Ponticgestaltung
biogenerische Pontics oder aus Zahndatenbank; Pontics und Verbinder individuell frei veränderbar
einstellbare Parameter, default Parameter
alle Restaurationsparameter materialspezifisch hinterlegt, frei veränderbar und abspeicherbar
hinterlegte Datenbanken
Für Kronen und Brücken: VITA, Candulor, Merz
Für Prothesen: DS Prothesenzähne
Erweiterungsmodule
Implantologie-Modul, Herausnehmbarer-Zahnersatz-Modul, Schnittstellen-Modul;
inLab CAM Software für inLab MC X5 Fräs- und Schleifeinheit inklusive (kostenfrei bei jeder Maschine)
Updateverfahren
freiwillige kostenpflichtige Software-Updates, kostenlose Service-Packs
Ausgabeformat
eigenes Datenformat für Datentransfer an eine angeschlossene Dentsply Sirona Fräs- und Schleifmaschine, STL-Datenexport möglich für offene Systeme oder zentrale Fertigung
Schnittstellen a) offen b) geschlossen c) womit kompatibel
offene Schnittstelle für STL-Import von Scandaten (extra- und intraoral), offene Schnittstelle für STL-Export von Scan-, Modell- und Restaurationsdaten
Frässimulation zu CAD Modell möglich?
Produktionsvorschau im CAD
Werkstoffvielfalt an Lizenzen gebunden? a) Werkstoff b) Kosten
nein
Hardwarevoraussetzungen
System-PC (inLab PC)
Preis Softwarepaket
auf Anfrage beim Fachhandel
Schulungen / Installation
inLab Trainingsangebote unter www.dentsplysirona.com/inlab-kurse
Serviceleistungen / Garantien
k. A.
Hotline / Info
Technischer Support: 062 51 / 161 670,
Anwendungssupport: 09 00 / 174 76 62 (1,29 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Homepage