inLab CAD SW 18.0

Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstr. 31
64625 Bensheim
Kundenservice-Telefon: 06251/16-0
Hersteller/Vertrieb
Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstraße 31
64625 Bensheim
c/o Sirona Dental Systems GmbH
Systemkomponente zu
Scanner: inEos X5; CAD/CAM-Maschine: inLab MC X5, inLab MC XL Connect Case Center
Markteinführung
2018
Auftragsblatt / Datenfindung
vorhanden
Indikationsspektrum
Kronengerüst (auch teilanatomisch); Brückengerüst bis 16 Glieder (Gerüst und anatomisch reduziert, auch teilanatomisch und Vestibulärverblendung); Inlay; Onlay; Teilkrone; anatomische Krone; anatomische Brücke, Veneer; dünne Veneers, Abutments; Langzeitprovisorien; Multilayer Restaurationen; Teleskope; Stege; Geschiebe; direkt verschraubte Brücken und Stege; Bohrschablone; Modelle; Modellguss, Schienen, Individuelle Abformlöffel
Präparationsranderkennung
automatisch, manuelle Korrektur möglich
Findung der Einschubrichtung
automatisch, manuell einstellbar bzw. korrigierbar
Gegenbissmodelle
als (kompletter) Gegenkiefer oder Bissregistrat unter Berücksichtigung der statischen und dynamischen Bisssituation
Weitere Softwarefunktionen/Features
automatische Berücksichtigung der Materialstärken, virtuelle Modellierwerkzeuge; kieferorientierte biogenerische Zahnaufstellung, Zahndatenbanken, diagnostisches Wax-Up bei der Konstruktion, Konstruktion und Kontrolle von okklusalen und approximalen Kontakten, Messwerkzeuge, Kopieren von Zahnformen in die Konstruktion, Multilayer-Konstruktion, offenes STL-Format für Scan-, Modell- und Restaurationsdaten; Smile Design; virtueller Artikulator, gleichzeitiges Konstruieren in beiden Kiefern möglich, abgestimmte CAM-Software für die Herstellung der Restaurationen
Ponticgestaltung
biogenerische Pontics oder aus Zahndatenbank; Pontics und Verbinder individuell frei veränderbar
einstellbare Parameter, default Parameter
alle Restaurationsparameter materialspezifisch hinterlegt, frei veränderbar und abspeicherbar
hinterlegte Datenbanken
VITA, Candulor, Merz
Erweiterungsmodule
Implantologie-Modul, Herausnehmbarer-Zahnersatz-Modul, Schnittstellen-Modul; inLab CAM SW für die Steuerung der Schleif- und Fräseinheiten inLab MC XL und inLab MC X5 (kostenfrei bei jeder Maschine)
Updateverfahren
freiwillige kostenpflichtige Software-Updates, kostenlose Service-Packs
Ausgabeformat
eigenes Datenformat für Datentransfer an eine angeschlossene Dentsply Sirona Fräs- und Schleifmaschine oder an die zentrale Fertigung infiniDent, STL-Datenexport möglich
Schnittstellen a) offen b) geschlossen c) womit kompatibel
offene Schnittstelle für STL-Import von Scandaten (extra- und intraoral), offene Schnittstelle für STL-Export von Scan-, Modell- und Restaurationsdaten
Frässimulation zu CAD Modell möglich?
Produktionsvorschau im CAD
Werkstoffvielfalt an Lizenzen gebunden? a) Werkstoff b) Kosten
nein
Hardwarevoraussetzungen
System-PC (inLab PC)
Preis Softwarepaket
auf Anfrage beim Fachhandel
Schulungen / Installation
inLab Basistraining und Intensivtraining (Dentsply Sirona Academy); inLab Trainingsangebot unter www. dentsplysirona.com/inlab-kurse
Serviceleistungen / Garantien
k. A.
Hotline / Info
technischer Support: +49 6251 / 16 1670, Anwendungssupport: 0900 1 74 76 62 (1,29 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Homepage