G-ænial®

GC Germany GmbH
Seifgrundstr. 2
61348 Bad Homburg
Kundenservice-Telefon: 0 61 72 / 9 95 96-15
Hersteller/Vertrieb
GC Germany GmbH
Seifgrundstr. 2
61348 Bad Homburg
Art des Komposites
lichthärtendes, röntgenopakes Universal-Composite-Restaurationsmaterial
Indikationsbereich
G-ænial ANTERIOR:
1. direkte Restaurationen von Kavitäten der Klassen III, IV und V
2. direkte Restaurationen von keilförmigen Defekten und Wurzel-Oberflächenkavitäten
3. direkte Restaurationen von Veneers und zum Diastemaverschluss;
G-ænial POSTERIOR:
1. direkte Restaurationen von Kavitäten der Klassen I und II
Kontraindikationen
Nicht zum Abdecken der Pulpa geeignet! Vermeiden Sie die Verwendung dieses Produkts bei Patienten mit bekannten Allergien gegen Methacrylat-Monomer oder Methacrylat-Polymer.
Konsistenz des Materials
Paste
Zusammensetzung der Matrix
auf Anfrage
Füllkörper
Pre-polymerisierte Füller; HDR-Technologie; Lanthanoid
Füllergehalt in Gew. % / in Vol. %
81% Gew.
Mittlere / max. Füllkörpergröße
auf Anfrage
Polymerisationsschrumpfung
Schrumpfspannug 9,1 N
Biegebruchfestigkeit
auf Anfrage
E-Modul
8,2 Gpa
Wasseraufnahme
auf Anfrage
Diametrale Zugfestigkeit
auf Anfrage
Druckfestigkeit
auf Anfrage
Abrasion in µm/a / Meßmethode
auf Anfrage
Farbe
13 Standard-Farben
Opakfarbe
3 Opaker
Schmelz-, Bleach-, Effektfarben
6 Schmelzmassen
Polymerisationszeit pro
Füllungsinkrement
20 Sek.
Polymerisation mit LED-Lampe
Halogen / LED (700 mW/cm²) High power LED (mehr als 1.200 mW/cm², Farbe z. B. GC D-Light Pro)
Füllungsmaterialinkrementstärke pro Polymerisationszyklus
1,5–3,5 mm je nach Farbe
Licht-, dunkel- oder dualhärtend
lichthärtend
Mit welchem Adhäsivsystem
kompatibel
für den Haftverbund von G-ænial an den Schmelz und/oder das Dentin ein lichthärtendes Bonding-System, wie G-ænial® Bond, G-Premio BOND, oder G-BOND verwenden und die jeweilige Verarbeitungsanleitung befolgen
Welche in-vitro-Daten liegen vor?
auf Anfrage
Klinisch kontrollierte Studien
https://europe.gc.dental/sites/europe.gc.dental/files/products/downloads/gaenial/reference/REF_References.pdf
Drehspritze oder Compules
beides
Preis pro g in der Drehspritze
k. A.
Preis pro g in der Compule
k. A.
Farbring
Vita
Langzeitfarbstabilität untersucht
ja
Sonstige Angaben
k. A.
Homepage