FISIOGRAFT – SCHWAMM

Zantomed GmbH
Ackerstr. 1
47269 Duisburg
Kundenservice-Telefon: 0203 /60 7998-0
Hersteller
Ghismas srl
Vertrieb
Zantomed GmbH
Ackerstr. 1
47269 Duisburg
Wie lange auf dem Markt?
1997
Resorption
a) in welcher Zeit?
b) Resorptionsmechanismus
(z. B. zellulär, Hydrolyse)
vollständig bioresorbierbar nach 4–6 Monaten – nur noch 1 % Restmaterial nachweisbar; zellulär; FISIOGRAFT zersetzt sich in Kohlendioxid sowie Wasser und wird durch den Krebszyklus abtransportiert in der Zeit, in der sich neue autogene Knochensubstanz bildet.
Material/Herkunft
rein synthetisch (PLA / PGA) polylactic copolymer / polyglycolic acid – frei von tierischer Basis
Materialeigenschaften (Block- material/pastös/Granulat etc.)
erhältlich sowohl als Schwamm, als Pulver als auch als Gel; Schwamm mit fünf Einheiten à 0,72 ml
Kombinierbarkeit
kombinierbar untereinander (Gel, Pulver oder Schwamm), mit autologem Knochen, mit Medikamenten als auch mit anderen Materialien, wie Bio-Oss, um durch eine Mischung aus Gel und Granulat eine bessere Applikation zu erreichen
Indikationen
Implantologie, Sinusbodenelevation, Defektchirurgie, Parodontologie, Socket Preservation nach größeren Extraktionen
Verarbeitungsweise
direkte Applikation, ideal zu verarbeiten in Kombination mit FISIOGRAFT Gel, Eigenblut oder physiologischer Kochsalzlösung
Lagerungsbedingungen (° C)
5–30 °C
Haltbarkeit
ab Herstellung zwei Jahre
Einheit/Preis
289,- Euro pro Packung à fünf Einheiten
Weitere Bearbeitungsempfehlungen
einfache Anwendung, kein Risiko von Kreuzkontamination, da synthetisch; Abdeckung mit Membranen möglich, jedoch nicht notwendig
Wissenschaftliche Referenzen
umfangreiche Studien auf Anfrage vorhanden
Kundenservice-Telefon
02 03 / 607 99 80
Homepage