Neuproduktinfo

Jetzt anfordern

Erhalten Sie schnell und bequem Informationen über unsere neuesten Produkte.

Weitere Produkte dieser Kategorie

Weitere Produkte des Herstellers

Endoret® (PRGF®) System

B.T.I. Deutschland GmbH
Mannheimer Str.17
75179 Pforzheim
Kundenservice-Telefon: 07231/428060
Hersteller/Vertrieb
BTI Biotechnology Institute
Jacinto Quincoces 39,
Vitoria-Gasteiz
01007 (Álava) Spanien;
Vertrieb in Deutschland: BTI Deutschland GmbH
Mannheimer Str. 17
75179 Pforzheim
Seit wann erhältlich?
1998
Vertriebssystem
Direktvertrieb
Herkunft
BTI Biotechnology Institute Spanien
Indikationen
Oralchirurgie: Regeneration von Hart- und Weichgeweben, weitere extra-orale Indikationen (z. B. in der Ästhetik und Ophthalmologie (siehe unten)); Herstellung von autologem, an Wachstumsfaktoren optimierten Präparaten als Membran, Koagulum oder in flüssiger Form sowie als plasmastabilisiertes Transplantat mit autologem Knochen oder Knochenersatzmaterial;
Das jeweilige PRGF-Präparat ist für ein breites Indikationsspektrum geeignet:
1. flüssig: Die Benetzung der Implantatoberfläche mit flüssigem Endoret (PRGF) unterstützt die Wundheilung. Direkt am Implantat werden Wachstumsfaktoren freigesetzt, die die Osseointegration fördern.
2. Koagulum: höhere Mineralisierung in der Extraktionsalveole nach drei Monaten mit Endoret: Zusätzlich reduziert PRGF die Entzündung, beschleunigt die Epithelisation und unterstützt die Knochenregeneration;
3. Fibrinmembran zur Förderung der Weichgewebeheilung;
4. Herstellung von Transplantaten für die GBR; Das plasmastabilisierte Augmentat verbessert die biologischen Eigenschaften, stimuliert die Knochenneubildung und erweitert die Indikationen.
Durch die Plasmastabilisierung werden chirurgische Techniken verbessert (z. B. Tunneltechnik, Augmentationen oder Kieler-Sushi Technik).
Parodontale Regeneration: Endoret ist eine Alternative zu dermalen Materialien, die im Bereich der mukogingivalen Chirurgie verwendet werden. Zusätzlich vergrößert es die Breite keratinisierter Gingiva und kann erfolgreich im Bereich der Rezessionsdeckung angewendet werden.
Anwendung in weiteren medizinischen Bereichen: Endoret wird in der Traumatologie, Augenheilkunde, klinischen Dermatologie und Ästhetik (Faltenunterspritzung zur Gesichtsverjüngung, Biostimulation der behandelten Bereiche) eingesetzt. Es ist kompatibel mit anderen ästhetischen Behandlungen. Die natürliche Hyaluronsäureproduktion der körpereigenen Zellen wird angeregt. Es wirkt degenerativen Hautveränderungen entgegen, da es die Geweberegeneration aktiviert und den Teint sowie die Hautelastizität verbessert.
Kontraindikationen
Bei Patienten, die mit Antikoagulans behandelt werden, kann es bei der Herstellung der PRGF-Präparate zu Einschränkungen kommen.
Einzelkomponenten
PRGF System Zentrifuge;
Plasmaterm H (konstante Temperatur von 37 °C zur Erreichung einer optimalen Membranqualität);
Verbrauchsmaterial in der Oralchirurgie: KMU15 Kit beinhaltet zehn sterile Einweg-Patientenkits mit vier Extraktionsröhrchen (9 ml) inkl. Nadeln (14G), zwei Fraktionierungsröhrchen (9 ml), eine Ampulle Aktivator, eine Aktivierungsspritze, ein PTD2 (Plasma Transfer Device), ein Butterfly Blutabnahme Set und fünf Beschriftungsetiketten. KMU15 Plus Kit beinhaltet zehn sterile Einweg-Patientenkits, jedoch mit doppelter Anzahl an Extraktionsröhrchen, Fraktionierungsröhrchen und Aktivator und Nadeln. KMU16 Kit beinhaltet 15 sterile Einweg-Patientenkits mit vier Extraktionsröhrchen (9 ml) inkl. Nadeln (14G), zwei Fraktionierungsröhrchen (9 ml), ein PTD2 (Plasma Transfer Device), ein Butterfly Blutabnahme Set und fünf Beschriftungsetiketten.
Röhrchenständer für 9 ml Röhrchen, Glasschalen, Fibrinmembranformer
Inhalt Starter-Kit
1 x PRGF System Zentrifuge, 1 x Plasmaterm H
1 x KMU15 Kit Verbrauchsmaterial, 1 x Röhrchenständer, 4 x Glasschalen Ø 50 mm
Vorgehensweise am Patienten (Kurzfassung)
Nach der Blutabnahme hat der Behandler nach kurzer Zeit autologe Präparate zum Knochenaufbau zur Verfügung. Ob die Herstellung einer Membran, Clot oder eines Transplantats erfolgt, kann intraoperativ – ohne vorherige Planung und Vorbereitung –entschieden werden. Eine weitere Blutabnahme ist nicht mehr erforderlich. Nach der Blutabnahme hat der Behandler nach kurzer Zeit autologe Präparate zum Knochenaufbau zur Verfügung. Ob die Herstellung einer Membran, Clot oder eines Transplantats erfolgt, kann intraoperativ – ohne vorherige Planung und Vorbereitung –entschieden werden. Eine weitere Blutabnahme ist nicht mehr erforderlich. Die Herstellung der PRGF-Präparate erfolgt in einem geschlossenen System und gibt dem Anwender und Patienten eine sehr hohe Sicherheit.
Wirkungsmechanismus
Die Verwendung des Endoret-Systems ist für die Gewinnung der Wachstumsfaktoren in adäquater biochemischer Zusammensetzung und Funktionalität essenziell, um den Regenerationsprozess zu verbessern und zu beschleunigen. Um die optimale Thrombozytenkonzentration zu erhalten und die biologische Antwort des Körpers zu maximieren, wird – basierend auf umfangreichen wissenschaftlichen Studien – das Blut in der System V-Zentrifuge für eine konstante Dauer mit einer konstanten Geschwindigkeit zentrifugiert. Um die graduelle Freisetzung von Wachstumsfaktoren und deren therapeutische Wirkung über die Zeit aufrecht zu erhalten, ermöglichen die Blutentnahmeröhrchen (mit Antikoagulans) und der Aktivator eine kontrollierte Aktivierung der Thrombozyten. Die Wirksamkeit hinsichtlich der Geweberegeneration wird durch das Protokoll und die Systemkomponenten für die Herstellung bestimmt. Das Plasma ist nach der Zentrifugation leukozytenfrei.
Knochenwachstum
GBR, Extraktionsalveolen, Dehiszensdefekte
Für Bisphosphonat-Patienten anwendbar?
ja
Bakteriostatische Wirkung
ja, besonders in den ersten vier Stunden nach der Anwendung
Als Medizinprodukt zugelassen?
ja
Wissenschaftliche Referenzen
Mehr als 100 gelistete wissenschaftliche Publikationen belegen die Effektivität und biologische Sicherheit. Publikationen werden auf Anfrage gerne übermittelt.
Werden spezielle Kurse angeboten?
BTI fördert den Wissensaustausch durch online/in-Classroom Kurse, Kongresse und Workshops.
Zubehör vorhanden?
Fibrinmembranformer
Preis Starter-Kit
4.050,- Euro zzgl. MwSt.
Preis der Verbrauchsmaterialien im Nachkauf
KMU15: 36,- Euro pro Patientenkit, KMU15Plus: 48,- Euro pro Patientenkit, KMU16: 36,- Euro pro Patientenkit (alle Preise zzgl. MwSt.);
Ein KMU-Set enthält jeweils zehn Patientenkits.
*Die BTI Patientenkits (KMU) erfüllen die verschärften rechtlichen Anforderungen der neuen MDR, welche die Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Medizinprodukte auf einfache Weise im Kit sicherstellt.
Bonusprogramm / Akkreditierungsprogramm
BTI Biotechnology Institute zertifiziert die Fortbildung und die Verwendung der Endoret Technologie in Zentren, die entsprechend geschult wurden, damit diese bei der Anwendung der Technik die bestmöglichen Resultate zu erzielen. Endoret-Anwender können sich als anerkannte, zertifizierte Zentren akkreditieren lassen. Die akkreditierten Zentren werden als Referenz auf der BTI Deutschland Webseite genannt. Dies erleichtert die Kontaktaufnahme von Patienten mit Endoret Anwendern.
Besonderheiten
verringertes Risiko einer Knochennekrose: Endoret erhöht die Aktivität von Osteoblasten und fördert die Angiogenese. Verschiedene Studien zeigen, dass die Behandlung mit Endoret bei Patienten mit Bisphosphanaten das Risiko einer BRONJ nach Extraktion reduziert. Weltweit mehr als 40 wissenschaftliche Kooperationen mit Universitäten und Forschungsinstituten. Das Endoret-System entspricht den höchsten Qualitätsstandards (vom TÜV Süd zertifiziertes Medizinprodukt).
Service-Telefon
072 31 / 428 060
Homepage