Ceramill Motion 3 (5X)

Amann Girrbach GmbH
Dürrenweg 40
75177 Pforzheim
Kundenservice-Telefon: 07231/957-100
Hersteller/Vertrieb
Amann Girrbach AG
Herrschaftswiesen 1
A-6842 Koblach/
Amann Girrbach GmbH
Dürrenweg 40
75177 Pforzheim
Systemname
Ceramill Inhouse System
Art der Bearbeitung
Fräsen, Schleifen, Carving, Thrilling
Anzahl der eingesetzten Achsen am Werkstück
fünf Achsen simultan
Abmessungen und Gewicht
595 x 530 x 780 mm (T x B x H); 78 kg
Art der Antriebe
Servo like – Closed Loop System
Leistungsdaten Frässpindel
100.000 U/Min., 750 Watt
Verarbeitbare Materialien
Zirkonoxid, transluzentes Zirkonoxid, PMMA – transparent, TEMP – eingefärbt, Wachs, Glaskeramik, Hybridkeramik, Lithiumdisilikat CoCr-Sintermetall, Titan TI-Forms, PEEK
Maschinenlaufzeit pro Einheit - werkstoffbezogen
Zirkonoxid: ca. 10 Min., PMMA: ca. 14 Min., Wachs: ca. 8 Min., CoCr-Sintermetall: ca. 10 Min., Glaskeramik: 9–15 Min.; abhängig von Indikation und Größe
Materialwahl
Um eine reibungsfreie Funktionsweise zu gewährleisten, wird empfohlen, nur die von Amann Girrbach angebotenen Materialien zu verwenden.
Werkstückkühlung
Wasserkühlung (inkl. Additiv) beim Nassfräs- und Nassschleifprozess; Luft (Trockenbearbeitung)
Absauganlage für Stäube vorhanden?
Ceramill Airstream (optional)
Anzahl der Werkstückplätze und -halter
a) Fräsermagazin mit sechs RFID gesteuerten Werkzeugplätzen inkl. Schwesternwerkzeugplätzen für automatischen Werkzeugwechsel
b) tauschbare RFID gestützte Halter
Werkzeugwechsel
automatisch, während der Bearbeitung wechselt die Maschine zwischen Schrupp- und Schlichtwerkzeugen, verschlissene Fräser werden durch Schwesterwerkzeuge ausgewechselt
Werkstückwechsel
manuell – RFID gesichert
Maße der einsetzbaren Rohlingsformen
Zahnbogenform in unterschiedlichen Höhen, 98 mm Rohlinge, Glaskeramikblöcke, TI-Forms, D-Sets
Software zur Fräsbahngenerierung CAM-Software
Ceramill Match 2
Erfolgt eine Hinterschnittbearbeitung an Gerüstinnen- und -außenseite?
ja, immer auf den Innenseiten bei Kronen und Brücken mit Unterschnitten, auch Teleskope und Abutments können so gefräst werden; optional: Höhenoptimierung
Neigen des Rohlings bei unveränderter Gerüstausrichtung zur Materialersparnis möglich?
ja, in allen Achsen möglich, Höhenoptimierung
Schnittstelle zur CAD-Software
offen für offene STL-Dateien
Preis der Fräseinheit / CAM-Software
auf Anfrage
Service-Telefon / Information
Ceramill Helpdesk:
DE: +49 72 31 / 957 300,
INT: +43 55 23 / 623 333 00
Homepage