3M™ RelyX™ Temp NE Temporärer Zinkoxidzement - eugenolfrei

3M Deutschland GmbH
ESPE Platz
82229 Seefeld
Kundenservice-Telefon: 08152/700-0
Hersteller
3M Deutschland GmbH
Standort Seefeld
ESPE Platz
82229 Seefeld
Markteinführung
1999 als „Procem“
Art des Zementes
ZnO-Nogenolzement
Hauptbestandteile
Zinkoxid, Vaseline, weißes Mineralöl, Nonansäure, Kolophonium
Zusatzstoffe und deren Nutzen
k. A.
Indikationen
temporäre Befestigung von Provisorien, temporäre Befestigung von Kronen, Brücken, Inlays und Onlays, Befestigung von Kronen und Brücken auf Implantatabutments
Kontraindikationen
k. A.
Anmischverfahren
Handmischung Paste-Paste
Filmdicke in µm
3,2 ± 0,4 µm
Radioopazität
k. A.
Druckfestigkeit in MPa
11 ± 1 MPa
Haftwerte in MPa
zu Metallen: 3,9 MPa (Titan);
zu Kunststoffen: k. A.;
zu Dentin: 2,7 MPa;
zu Schmelz: 4,2 MPa
Bei Bedarf Erhöhung der Haftwerte durch Konditionierung des Kunststoffes, des Metalls (Abutments), der Hartsubstanz, …
k. A.
Bei Bedarf Verminderung der Haftwerte durch Konditionierung des Kunststoffes, des Metalls (Abutments), der Hartsubstanz, …
Durch die Zugabe von Vaseline kann, z. B. zur leichteren Entfernbarkeit von Brücken, die Endhärte des Zementes verringert werden.
Verarbeitungszeit nach Mischende
1:30 Min. ab Mischbeginn
Abbindezeit nach Mischende
3:30 Min. ab Mischbeginn
Dichtigkeit (wie dicht, wie lange dicht?)
k. A.
Wie vom Dentin entfernen?
mechanisch
Wie vom Metall entfernen?
mechanisch, Orangenöl möglich
Wie vom Kunststoff entfernen?
mechanisch, Orangenöl möglich
Verfügbare Farben
eine
Lagerung
Das Produkt bei 15-25 °C lagern.
Vorteile aus Sicht des Herstellers
k. A.
Preis pro befestigte Krone etwa
k. A.
Wissenschaftliche Referenzen
k. A.
Service-Telefon
08 00 / 2 75 37 73
Homepage